www.sgstadtfeld.de
www.sgstadtfeld.de

Am Freitagabend startet die neue Feldsaison 2019 bei unseren Alten Herren. Gegner im ersten Spiel ist der SV Badem. Das Spiel findet um 19:00 Uhr in Badem statt.

Hier der Spielplan 2019:

Spielplan-2018.pdf
PDF-Dokument [346.1 KB]
Spielplan Alte Herren 2017
Spielplan-AH_2017.pdf
PDF-Dokument [37.1 KB]

Glatter 3:0 Sieg in Strotzbüsch

Beim gestrigen Spiel in Strotzbüsch zeigten wir wenig Schwäche und siegten am Schluss verdient mit 3:0. Traurig waren im Vorfeld die sage und schreibe -15- Spielerabsagen. Somit hatten wir erst mal nur 10 Spieler zur Verfügung. Menne brachte dann noch F. Weiser mit, der den 11-er Kader komplett machte. Von Beginn an überzeugten wir durch spielerische Hoheit und ließen auch recht wenig nach Hinten zu. Allerdings dauerte es doch schon sehr lange bis wir einen Treffer erzielten. Chancen waren immer mal wieder da, doch diese wurden zu oft auf spielerische Weise im Strafraum vertan. Erst in der 23. Spielminute nahm Guido seine linke Klatsche heraus und traf per Fernschuss unhaltbar zum 1:0. Die letzten Minuten der ersten Hälfte zeigten wir immer wieder gute Angriffe, welche aber am stark postierten Strotzbüscher Torwart verblassten. Allein in der ersten Spielhälfte gingen ca. 10 Ecken auf unser Konto.

Nach dem Wechsel zeichnete sich das gleiche Bild ab. Strotzbüsch hatte es schwer läuferisch mit zu halten. Maximal zwei gefährlichere Angriffe konnten von uns abgewehrt werden. Die andere Zeit waren wir ständig im Spiel nach vorne beschäftigt den 2:0 Treffer zu erzielen. Chance um Chance machte weiterhin der gute gegnerische Torwart zu Nichte. Bis zur 45. Minute dauerte es dann als Oleg per schönen Direktschuss von 16 Metern den Ball im Netz versenkte. Damit war klar, das Spiel konnte der Gegner nicht mehr umdrehen, denn jetzt häuften sich die Torchancen und in der 55. Minute konnte Speik per Kopfball den 3:0 Endstand erzielen. Das Spiel hätte auch 5 Tore höher ausgehen können, allerdings waren wir wohl nicht ganz so konsequent vor dem gegnerischen Tor. Auch in der zweiten Spielhälfte gab es ca. 10 weitere Ecken für uns!

Nächstes Spiel am Samstag, 18.08.2018 um 18:00 Uhr in Leudersdorf gegen die AH TuS Ahbach.

Internationales AH Duell in Holland endet 5:0

Unsere AH Tour 2018 ist schon wieder Geschichte und ein weitere internationale Begegnung bei unseren holländischen AH Freunden aus Susteren konnte mit einem Sieg besiegelt werden. Die Tour nach Sittard war ein voller Erfolg aus touristischer als auch aus fußballerischer Sicht. Ich werde allerdings hier nur von der fußballerischen Sicht berichten. Das Spiel gegen unsere Freunde aus Susteren begann am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr. Bereits um 17:06 Uhr bejubelten wir die 1:0 Führung. Ein klasse Pass auf Michael Scholzen, der sich auf der rechten Außenbahn durchsetzte und von der Torauslinie den Ball hart in den Strafraum flankte konnte Länger mit wuchtigem Einsatz zum 1:0 einköpfen. Ein tolles Tor, was uns von nun an noch motivierter nach vorne spielen ließ. Um 17:08 Uhr war der Jubel umso größer als Länger seinen zweiten Treffer zur 2:0 Führung erzielte. Ein Torschuss von CH14 konnte der Gästekeeper gerade noch abwehren, doch im Nachsetzen ließ Länger dem Torwart keine Chance und erhöhte auf 2:0.  Damit war der Gegner erst mal geschockt und konnte kaum zwingende Aktionen herbeiführen. 17:10 Uhr, es war wieder soweit der dritte Treffer fiel. Eine maßgeschneiderte Flanke von rechts durch Michael Scholzen ließ sich CH14 nicht nehmen und markierte mit wuchtigem Kopfball die 3:0 Führung. Damit war das Spiel schon nach 10 Minuten in sicherer Hand unsererseits. Susteren bemühte sich von nun an stabiler in der Defensive zu stehen, konnte aber nach vorne keine nennenswerten Chancen erspielen. Unsere Spielzüge wurden immer besser und der gegnerische Torwart konnte sich mehrmals von seiner besten Seite zeigen. Mit dieser Führung gingen wir in die Halbzeitpause.

Durch die sichere Führung konnten wir in der zweiten Halbzeit noch freier agieren und so manchen schönen Spielzug aufbieten. 15 Minuten vor Spielende war es wieder CH14 der sein technisches Können zu Beweis stellte und den Ball nach einem Flachpass von Daniel mit einer schönen Drehfinte  aufnahm und ins linke untere Eck platzierte. Nach dem 4:0 schalteten wir einen Gang zurück und Susteren konnte sich 2 bis drei Torgelegenheiten erspielen, scheiterten aber immer an unserem Keeper Manni. Acht Minuten vor Schluss erzielte dann Guido das 5:0, nachdem er sich bravourös im Strafraum durchsetzte und dem Torwart keine Chance ließ. Damit war die internationale Begegnung entschieden. Ein klasse Spiel unsererseits, eine tolle Tour 2018! Im Anschluss an das Spiel gab es noch ein paar gemeinsame Stunden mit der AH Susteren.

Aktuelles

Aktuelle Ergebnisse, Termine und Spielberichte zur SG WNO und zur JSG Hinterbüsch stehen bereit unter:

www.sg-wno.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Stadtfeld